Drucken

Weiter in der Erfolgsspur fährt PSG Triathlet Ralf Biernatzki.  Während seine Vereinskollegen sich am Hennesee tummelten , ging der Westernkötter beim Wettkampf in Bielefeld über die Sprintdistanz ( o,5 – 20 – 5 ) an den Start.

Bei ungemütlichen Wetterverhältnissen absolvierte Biernatzki das Schwimmen im Freibad gewohnt souverän. Auf dem Bike fuhr er anschließend konstant in der Spitzengruppe mit, was bei nassen Straßen und hohem Tempo nicht ungefährlich war. Im 5 Km Lauf versuchte der PSGer so gut wie möglich seine Position zu halten . Nach engagierter Leistung mit nur wenigen Platzverlusten finishte Ralf Biernatzki mit 1:03:58 Std auf Rang 8 ges. In seiner Ak langte es dabei sogar zum Sieg.

Das Renngefühl sowie gewonnenes Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten stimmen den PSGer zuversichtlich hinsichtlich seines Starts bei der ITU WM in Dänemark Mitte Juli.